Einladung zum Kreisskisportfest am 12.03.17 in Söll

Das diesjährige Kreisskisportfest wird durch den Skiclub Poing am 12.03.17 in Söll ausgerichtet. Gefahren wird am Hexensechser in Söll ein Riesenslalom in zwei Durchgängen. Geplanter Start ist 10 Uhr.

Teilnahmeberechtigt sind alle Einwohner des Landkreises Ebersberg und alle Personen, die einem Sportverein im Landkreis Ebersberg angehören.

Die Startgebühr beträgt für Kinder 5€, Jugendliche 7€ und Erwachsene 10€.

Die Startnummernausgabe ist von 8-8.45 Uhr, direkt neben der Talstation der Bergbahn Söll gegen Entrichtung der Startgebühr. Hier gibt es für Rennteilnehmer auch vergünstigte Skipäße (Achtung – gelten nur in Söll).

Nähere Informationen über die Wettkampfbedingungen, Klasseneinteilung und weiteres sind unter nachfolgenden Link einsehbar:
Einladung Kreisskisportfest 2017 SCP

Anmeldungen sind bis 09.03.17 über unsere Geschäftsstelle möglich. Für Kurzentschlossene sind Nachmeldungen (+2€) am Renntag noch bis 08.30 Uhr bei der Startnummernausgabe möglich.

Veröffentlicht unter News, Rennberichte, Vereinsberichte | Hinterlasse einen Kommentar

Einladung zur Club- und Ortsmeisterschaft 2017 am 05.03.17

amtierende Clubmeister 2016 Silvie Kaiser und Fabian Krohmer

Liebe Poinger und Skiclub-Mitglieder,

wir möchten Euch ganz herzlich zu den diesjährigen Club-und Ortsmeisterschaften am 05.03.17 einladen.

In zwei Durchgängen wollen wir wieder die Club- und Ortsmeister/in ermitteln. Im vergangenen Jahr waren die Clubmeister Silvie Kaiser und Fabian Krohmer. Ortsmeister waren Silvie Kaiser und Sergej Repp.

Startberechtigt sind alle Einwohner der Gemeinde Poing sowie alle Mitglieder unseres Skiclubs.

Die Startgebühr beträgt für Nichtmitglieder 3€, 4€ und 5€ (Kinder, Jugendliche, Erwachsene). Mitglieder des Skiclubs sind frei.

amtierende Ortsmeister 2016 Silvie Kaiser und Sergej Repp

 

Da unsere Club- und Ortsmeisterschaft unmittelbar nach unseren Faschingsskikursen stattfindet, würden wir uns über zahlreiche Starter – auch aus den Skikursteilnehmern – freuen.

Die Veranstaltung ist tagsüber geplant in Gaißach bei Lenggries. Sollte massiver Frühlingseinbruch den Schnee wegschmelzen lassen, würden wir zum Sonnenbichl nach Bad Wiessee ausweichen.

Nähere Informationen erfolgen noch.

Anmeldungen sind bis Donnerstag, 02.03.17 über die Geschäftsstelle möglich.

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Rennsportmesse 2017

 

Die diesjährige Rennsportmesse findet am 22.03.17, von 17-20 Uhr beim Sport Gürteler in der Siriusstr. 2 in 85614 Eglharting in der Tiefgarage statt.

Veröffentlicht unter News, Rennjugend | Hinterlasse einen Kommentar

Faschingsskikurse 2017

Nun sind alle Plätze für den diesjährigen Faschingsskikurs belegt.

Freifahrer ab 16 Jahren sind noch herzlich willkommen!

Interessierte können sich in der Geschäftsstelle bis zum 23.02.17 anmelden.

Veröffentlicht unter News, Skischule | Hinterlasse einen Kommentar

Nachtskilauf in Söll am 15.02.17

Am Mittwoch, den 15.02.17 wird nach Söll zum Nachtskilauf gefahren. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr an der Talstation in Söll. Die Anreise erfolgt selbst oder in Fahrgemeinschaften. Auskünfte sind bei unserem Skilehrer Rainer Korda, Tel. 0160/906 22 958 erhältlich.

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

SVM-Sparda Cup Rennen 4


Beim Sparda-Cup des Skiverbandes München handelt es sich um das Pendant zum Kreissparkassencup des Landkreises Ebersberg. Auch hier gibt es mehrere Rennen in der Rennserie. Der Sparda-Cup ist für die Altersklassen U8 und U10.

Vergangenen Samstag, 11.02.17 nahmen erstmals Emma Ehrig, U8, und Nicole Schlecht, U10, am 4. Rennen des Sparda Cup aus der Münchener Rennserie teil.

Emma wurde leider im 1. Durchgang disqualifiziert und konnte im 2. Durchgang einen 10. Platz belegen.

Nicole fuhr im 1. Durchgang mit einer Starterin vom WSV München zeitgleich die Bestzeit, musste sich ihr aber im 2. Durchgang dann geschlagen geben. Nicole konnte mit dem 2. Platz einen schönen Glaspokal mit nach Hause nehmen.

Die beiden Mädchen sind sich einig, dass sie bei weiteren Rennen in der Rennserie mitmischen wollen.

 

 

Veröffentlicht unter Vereinsberichte | Hinterlasse einen Kommentar

1.-3. KSC-Rennen

Das 1. KSC-Rennen wurde am Sonntag, 29.01.17, vom Skiclub Falkenberg in der Kelchsau ausgerichtet. Auf dem Plan stand für die Teilnehmer ab der Altersklasse U14 ein Slalom-Rennen, für die Kleineren ein Vielseitigkeitslauf.

Gestartet wurde das Rennen zunächst mit dem 1. Durchgang im Slalom, dann folgten die beiden Durchgänge im Vielseitigkeitslauf und abgeschlossen wurde das Rennen mit dem 2. Slalomdurchgang.

6 Starter waren im Slalom für den SC Poing am Start. Mit Fabian Krohmer (Jg 2000), 3. Platz, Tanja Aue (Jg 1996), 2. Platz und Sebastian Schroll (Herren 31), 1. Platz, konnten 3 Stockerlplätze belegt werden.

Im Vielseitigkeitslauf waren 9 Läufer/-innen des SC Poing am Start. Lediglich Emma Ehrig, Klasse U8, konnte mit einem tollen 3. Platz einen Pokal in Empfang nehmen.

Das 2. und 3. Kreissparkassencup-Rennen richtete der WSV Glonn zusammen mit dem TSV Vaterstetten  am 04./05.02.17 in der Wildschönau am Schatzberg aus. An beiden Renntagen konnte der Skiclub Poing jeweils 18 Läufer an den Start schicken. Gefahren wurde jeweils ein Riesenslalom-Rennen.  Bis zur Altersklasse U12 zählte der Bessere von zwei Durchgängen, bei den Größeren wurden die Zeiten addiert.

Am Samstag fuhr unsere Jüngste im Starterfeld, Anna Baierlein (U7w) nach einem Sturz im 1. Durchgang letztendlich auf einen sicheren 2. Platz. Nicole Schlecht (U10w) landete nur 15/100 hinter der Zweitplatzierten. Tanja Aue, Jg 1996, und Sebastian Schroll (H31) waren in ihrer Altersklasse die Schnellsten. Fabian Krohmer (U18m) konnte sich über einen 3. Platz freuen.

Am Sonntag wiederholten Sebastian Schroll, Anna Baierlein und Fabian Krohmer ihre Platzierungen vom Vortag. Dieses Mal war das Glück auf der Seite von Nicole Schlecht – sie gewann den Kampf um Platz 2. Emma Ehrig kehrte am Sonntag zurück aufs Podest und wurde eine strahlende Drittplatzierte. Das erste Mal auf dem Stockerl stand Roman Brummer (U14m). Der dritte Platz war ein toller Erfolg.

Veröffentlicht unter Vereinsberichte | Hinterlasse einen Kommentar

30. Sparkassennachwuchscup

14 Starter/-innen vom Skiclub Poing waren am Samstag, 28.01.17 beim 30. Sparkassennachwuchs-Cup mit von der Partie. Der Skiclub Falkenberg richtete in gewohnter Perfektion ein tolles leichtes Riesenslalomrennen in der Kelchsau aus. Der jüngste Rennläufer war 2013 geboren, die ältesten Teilnehmer im Jahr 2002.

Letztendlich standen 4 Skiclub Poing-Mitglieder auf dem Stockerl: unsere 6jährige Anna Baierlein erreichte souverän den 1. Platz und Emma Ehrig, Jg 2009, fuhr im 2. Rennen ihrer noch so jungen Rennkarriere auf den 2. Platz. Nicole Schlecht (Jg 2008) konnte sich trotz eines Sturzes über einen 3. Podestplatz freuen. Ebenfalls den 3. Platz sicherte sich Theo Kaiser, Jg 2007, der damit das erste Mal auf dem Stockerl stand.

Veröffentlicht unter Vereinsberichte | Hinterlasse einen Kommentar

Erfolgreicher Start in die Rennsaison

4 Teilnehmer vom Skiclub starteten am Abend des 18.01.17 bei der „Nacht der Geschwindigkeit“ in Oberaudorf. Bei dem Rennen handelt es sich um einen Super G mit Abfahrtsanteilen, bei dem Geschwindigkeiten von ca. 90 km/h erreicht werden. Startberechtigt waren erfahrene Rennläufer ab 16 Jahren.

Eröffnet wurde das Rennen mit den Journalistengruppen, bei dem auch unsere Radio Arabella-Volontärin Michaela Fischer vom SC Poing teilnahm. Sie konnte mit dem 2. Platz auf das Stockerl klettern.

Zum ersten Mal starteten auch unsere 16jährige Manuela Brajkovic und der 16 jährige Fabian Krohmer bei dem Speedrennen. Manu stand mit einem zweiten Platz auf dem Podium und Fabian sicherte sich einen hervorragenden 7. Platz.  Ebenfalls einen 7. Platz erreichte unser Nachwuchstrainer Keno Toben in der Klasse U21.

 

Am Sonntag, 22.01.17 fand für unsere jüngsten das 6. Glonner Zwergerlrennen in Glonn statt.

Für den SC Poing gingen 6 Läufer/innen an den Start. Obwohl es für 3 von ihnen eine Rennprämiere war, gelang ihnen der Einstand bravourös. Die erst 6jährige Anna Baierlein erkämpfte sich von 11 Starterinnen in ihrem Jahrgang einen 2. Platz.  Ihr Bruder, Florian erreichte im Jahrgang 2007 einen 11. Platz, lag aber nur 2/100 hinter seinem Vordermann zurück. Emma Ehrig, 7 Jahre, lag im 1. Durchgang noch auf dem zweiten Platz und konnte im 2. Durchgang noch einen Zahn zulegen, so dass sie schließlich ganz oben auf dem Podest landete.

Der 7jährige Maximilian Fischer brachte zwei exakt zeitgleiche Fahrten ins Ziel und fuhr knapp am Podium vorbei. Seine 9jährige Schwester Franziska landete auf dem 5. Platz. Mit einem großen Vorsprung von 4,84 s sicherte sich Nicole Schlecht beim Jahrgang 2008 einen weiteren 1. Platz.

Veröffentlicht unter Rennberichte, Rennjugend, Vereinsberichte | Hinterlasse einen Kommentar

Trainingslager in Südtirol

Unsere Rennjugend durfte vom 02.-05. Januar 17  in Südtirol ihr Trainingslager abhalten.

Im Skigebiet Meran 2000 herrschten perfekte Trainingsbedingungen. Auf einer eigens abgesperrten Piste trainierten 3 Mädchen und 8 Buben im Alter von 7-16 Jahren unter den Trainern Stefan Fischer und Keno Toben an je 2 Tagen Riesenslalom und Slalom. Bis auf den letzten Tag spielte auch das Wetter hervorragend mit. Strahlender Sonnenschein und perfekter Kunstschnee. Am letzten Tag wurde es stürmisch und klirrend kalt.

Nach dem Skifahren stand noch eine Laufeinheit entlang dem Fluß Passer in der Meraner Innenstadt auf dem Trainingsplan.

Bevor sich die Nachwuchsrennläufer in der Meraner Jugendherberge zur wohlverdienten Nachtruhe begeben konnten, wurden  noch die im Laufe des Tages aufgenommenen Trainingsfahrten analysiert. Nun können endlich die Rennen kommen….

Veröffentlicht unter Rennjugend, Vereinsberichte | Hinterlasse einen Kommentar