Gelungene Saisoneröffnungsfahrt

Unsere Saisoneröffnungsfahrt ist auf großes Interesse gestossen, so dass wir heuer erstmals mit zwei Bussen ins Skigebiet reisen konnten. 68 Teilnehmer, unter denen auch einige Nichtmitglieder waren, nahmen an der diesjährigen Saisoneröffnungsfahrt nach Südtirol teil. Untergebracht waren wir wieder im Wellnesshotel Leitgamhof in Kiens. Tagsüber konnten wir bei herrlichen Wetter und guten Pistenbedingungen im Skigebiet Kronplatz die ersten Schwünge der Saison ziehen. Abends war Relaxen in der riesigen Saunalandschaft, Hallenbad oder Whirlpool angesagt. Danach wurden wir durch das spitzenmäßige Hotelteam hervorragend kulinarisch verwöhnt.

Bereits jetzt haben viele Teilnehmer ihre Mitfahrt bei der nächsten Saisoneröffnungsfahrt schon angekündigt.

Unsere Rennjugend nutzte die Fahrt natürlich, um wieder an der Technik im Stangenwald zu feilen.

Veröffentlicht unter Vereinsberichte | Hinterlasse einen Kommentar

Jetzt für die Saisoneröffnungsfahrt anmelden:

Um die Skisaison einzuläuten, fahren wir vom 14.-16.12.18 in das Skigebiet Kronplatz/Südtirol. Es ist uns wieder gelungen, das hervorragende Hotel Leitgamhof zu reservieren.

Der Preis für Kinder bis 10 Jahre beträgt 130 €, bis 15 Jahre 140 €, für Erwachsene 162 €.

Nichtmitglieder plus 20 € f. Erwachsene, plus 15 € für Kinder.

Im Preis sind Busfahrt und Hotel mit Halbpension beinhaltet.

Teilnahme ab 18 J. oder in Begleitung eines Erziehungsberechtigten.

Anmeldung unter Verwendung des Anmeldeformulars bzw. in der Geschäftsstelle.

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Erfolgreicher Start in die Wettkampfsaison

Am Wochenende 15./16. September haben die ersten Wettkämpfe der Saison 18/19 begonnen. Auftakt war der Konditionswettkampf des Skiverbandes München. Für den Skiclub Poing gingen Lukas Weiß in der Klasse U8m und Constantin Strunz in der Klasse U10m an den Start.

Auf dem Programm standen neben einem 400 m Hindernislauf und dem Schweizer Kreuz, bei dem Sprint- und Koordinationsfähigkeit gefragt waren, auch ein Balanceparcours. Hier musst innerhalb 2 Minuten eine möglichst weite Strecke auf verschiedenen Hindernissen wie z.B. Slackline oder rückwärts über einen Schwebebalken, ohne Bodenkontakt zurück gelegt werden. 

Beim Hindernisparcours mussten diverse Hindernisse wie Sprossenwand und Kästen überklettert oder eine Langbank in Slalomsprüngen überquert werden, bevor es mit einer Flugrolle ins Ziel ging.

Aber auch die Rumpfmuskulatur war gefragt. Im Stütz auf dem Barren mussten die Beine innerhalb einer Minute sooft wie möglich über eine Stange geführt werden. Zu guter Letzt wurde auch die Sprungkraft beim beidbeinigen Hüpfen über ein Kastenteil getestet.

Für unsere beiden Poinger Starter lief der Wettkampf sehr gut. Sowohl Lukas als auch Constantin konnten in ihren Altersgruppen den 2. Platz erkämpfen. In Lukas` seinem Jahrgang gingen 7 Teilnehmer an den Start, bei Constantin waren es 13. Der Wettkampf zählt als „erstes Skirennen“ der SVM-Rennserie.

Veröffentlicht unter Rennjugend, Vereinsberichte | Hinterlasse einen Kommentar

+++ Stammtisch – wichtige Änderungen +++

Liebe Ski-Club-Mitglieder, liebe Stammtischfreunde,

unser Stammtisch hat ein neues zu Hause:

künftig werden wir unsere Treffen in der „Osteria del Parco“, Anzinger Str. 1 in Poing abhalten. Das erste Treffen dort ist am Mittwoch, den 08.08.18, ab 19 Uhr.

Wir freuen uns über jeden der kommt!

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Teilnahme am Volksfesteinzug Poing 06.07.18

Auch heuer wollen wir wieder am Volksfesteinzug teilnehmen.

Treffpunkt zur Aufstellung ist am Freitag, 06.07.18 um 17 Uhr am Jakl-Geißel-Kinderhort Schulstr./Rathausstraße.

Für die bessere Erkennbarkeit sollte wieder jeder das blaue Clubshirt und eine Lederhose/helle Hose oder Jeans anziehen.

Wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmer. Bitte meldet euch bis zum 29.06.18 bei Harry, damit uns im Festzelt ausreichend Plätze zur Verfügung stehen.

 

Veröffentlicht unter News, Vereinsberichte | Hinterlasse einen Kommentar

Nachwuchsläufer treffen ihre Vorbilder

Idole live zu sehen, ist aufregend. Wenn dann aber noch die Möglichkeit für ein persönlich gewidmetes Autogramm und ein Erinnerungsfoto besteht, ist das ein einzigartiges Erlebnis!

Fritz Dopfer (Slalom/ Riesenslalom)

Thomas Dreßen (Abfahrt)

Veröffentlicht unter Vereinsberichte | Hinterlasse einen Kommentar

Saisonabschluß: Erdinger Weißbräu-Head Cup

Das letzte Rennen der Saison war der 15. Weißbräu-Head-Cup am Spieljoch in Fügen. Aufgrund Nebels musste der Start um 3 Stunden verschoben werden, dann konnten die Ausrichter SC Erding und FC Lengdorf das Rennen beginnen lassen.

Obwohl die U8 und U10 noch mit schlechter Sicht zu kämpfen hatten, setzte sich nach und nach die Sonne durch. Zu bewältigen war ein flüssig gesteckter Riesenslalom mit 2 Sprüngen und einer Steilkurve.

Anstatt Pokale gab es auch heuer wieder die begehrten Sachpreise zu gewinnen. Zum Saisonende präsentierten die Poinger Rennläufer nochmal ihre Hochform, denn von 8 Startern holten wir 4 Stockerlplätze:                                     Jan Kaiser, U10, fuhr bei seinem allerersten Stockerlplatz gleich ganz nach oben. Für seinen 1. Platz bekam er einen Skitrolley für mehrere Paar Ski überreicht.                Ebenfalls einen ersten Platz erkämpften sich Silvie Kaiser (Damen 41) und Johannes Strunz (Herren 31) – sie durften sich über einen Kasten Erdinger Urweisse freuen.          Einen hervorragenden 3. Platz sicherte sich Julian Krohmer, U16, der im Vorjahr ein Paar Rennski bei dem Rennen gewonnen hatte.                                                           Komplettiert wurde das gute Mannschaftsergebnis durch die 4. Plätze von Fabian Krohmer, U18 und Bernhard Schlecht, Herren 41 sowie der beiden 6. Plätze von Constantin Strunz, U8 und Theo Kaiser, U12.

Veröffentlicht unter Rennjugend, Vereinsberichte | Hinterlasse einen Kommentar

Regiocup-Finale

Am Sonntag, 18.03.18 waren 4 Poinger Rennläufer beim Regionalcup Finale in Seefeld vertreten. Beim Regiocup starten die Bestplatzierten der Landkreiswertungen des Skiverbandes München sowie aus den Städten München und Ingolstadt. Insgesamt waren heuer ca. 320 Teilnehmer am Start. Die Starter sammelten neben guten Platzierungen in ihrer Altersklasse auch Punkte für den Landkreis.

Vom Skiclub Poing qualifizierten sich Nicole Schlecht (U10), Silvie Kaiser (Damen 41), Tanja Aue (Damen 22) und Sebastian Schroll (Herren 31). Nicole belegte unter 21 gewerteten Teilnehmerinnen den 8. Rang. Silvie gewann ihre Klasse souverän, Tanja fuhr als Vierte knapp am Stockerl vorbei. Unglücklich lief es für Sebastian. Nach dem Verlust eines Skis, konnte er zwr seine Fahrt fortsetzen, wurde aber aufgrund eines Torfehlers disqualifiziert, weil sein herrenloser Ski nicht wie Sebastian selbst das Tor umrundet hatte.

Durch die guten Leistungen aller Starter des Landkreises Ebersberg (neben Poing auch SC Falkenberg, TSV Vaterstetten und WSV Glonn), hieß der Sieger der Landkreiswertung „Landkreis Ebersberg“ mit 301 Punkten vor dem Landkreis München (224 Punkte) und Landkreis Starnberg (218 Punkte).

In Seefeld war im Zielbereich viel geboten. Bei sämtlichen namhaften Skiherstellern konnten die Skier der kommenden Saison bereits getestet werden, ein Familienhotel aus Südtirol unterhielt die Kleinen mit Kinderschminken und Spielen.

Ein besonderes Highlight war aber die Autogrammstunde mit Kitzbühel-Gewinner und Dritter der Abfahrt-Wertung Thomas Dreßen. So konnten auch unvergessliche Schnappschüsse als Erinnerung gemacht werden.

 

 

Veröffentlicht unter Rennjugend, Vereinsberichte | Hinterlasse einen Kommentar

Endstand beim Kreissparkassencup

Alle Rennen des Kreissparkassencup sind vollbracht, daher wurde vor 2 Wochen die Gesamtsiegerehrung durchgeführt. Da von den 4 Rennen nur 3 in die Wertung kamen, konnten die Rennläufer ihr schlechtestes Saisonergebnis streichen. Unsere Poinger Starter erreichten in den Altersklassen folgende Plätze:
U7m: Lukas Weiß 2. Platz,
U8m: Constantin Strunz 2. Platz,
U10w: Nicole Schlecht 1. Platz, Emma Ehrig 5. Platz,
U10m: Maximilian Fischer 15. Platz, Jan Kaiser 16. Platz, Max Hummel 17. Platz
U12w: Franziska Fischer 8. Platz
U12m: Theo Kaiser 9. Platz
U14m: Abraham Al-Naami 12. Platz, Felix Schlögl 13. Platz
U16m: Luis Brummer 4. Platz, Julian Krohmer 8. Platz, Roman Brummer 9.Platz
Jugendm: Fabian Krohmer 8. Platz
Damen gesamt: Silvie Kaiser 1. Platz, Tanja Aue 7. Platz
Herren gesamt: Sebastian Schroll 6. Platz

Alle Ergebnisse sind hier nachzulesen: 

Veröffentlicht unter News, Rennberichte, Rennjugend, Vereinsberichte | Hinterlasse einen Kommentar

Letzte Rennmeldungen

Am Wochenende 3./4.3.18 fanden in Oberndorf die letzten beiden Rennen des Sparda-Bank Cups für die Kinder der Altersklassen U8/10 statt.
Am Samstag war Nicole Schlecht Poings einzigste Starterin und konnte beim anspruchsvollen Race-Cross auf der schwarzen FIS-Strecke einen hervorragenden 2. Platz belegen. 
Am Sonntag fand auf derselben Strecke ein Slalom-Cross statt. Lukas Weiß (U8) landete mit nur 0,69s Rückstand auf einem tollen 2. Platz. Nicole Schlecht (U10) belegte ebenfalls wieder den 2. Rang mit nur 0,32s Rückstand auf die Erstplatzierte aus Starnberg. Emma Ehrig (U10) rundete das gute Gesamtergebnis mit einem 10. Platz ab.

Die Sparda-Bank Cup Serie des Skiverband München, mit 8 Rennen und einem Konditionswettkampf, ist nun beendet – hier der Endstand unserer 4 Starter:
Lukas Weiß und Constantin Strunz (U8) belegten im Abschlussranking Rang 20 bzw. 30 von 36 Startern.
Bei den Mädchen U10 erarbeitete sich Nicole Schlecht einen sensationellen 4. Platz im Endklassement, Emma Ehrig Rang 33. Insgesamt starteten in dieser Altersklasse 51 Mädchen.

Am Mittwoch, den 28.2.18 fand in Oberaudorf die Nacht der Geschwindigkeit statt. Hierbei handelt es sich um einen Riesenslalom mit Super G-Anteilen. Startberechtigt sind Läufer ab U18.
Für den Skiclub Poing nahmen unsere beiden Rennjugendtrainer die Herausforderung an: Fabian Krohmer belegte in der U18 den 10. Platz, Stefan Fischer konnte bei den Herren 22 souverän auf den 5. Platz fahren.

Zwergerlrennen:
Am Sonntag, 11.03.18 fanden sich 228 Nachwuchsläufer zum Zwergerlrennen in Lenggries ein. Ausgerichtet wurde der einfache Riesenslalom durch den TSV Oberhaching. Die kleinen Rennsemmeln waren alle im Jahrgang 2015-2008. Unser 4jähriger Frederic Strunz belegte in seinem Jahrgang einen 3. Platz. Sein Bruder Constantin wurde im Jg 2010 13.. Emma Ehrig, Jg 2009, belegte den 7. Platz.

Letzten Samstag fand das letzte Zwergerlrennen statt. Frederic Strunz wurde diesesmal sogar 2. und schob sich damit auch in der Zwergerl-Gesamtwertung auf Rang 2 vor.

Veröffentlicht unter News, Rennberichte, Rennjugend, Vereinsberichte | Hinterlasse einen Kommentar