Sparkassennachwuchscup und 1. KSC-Rennen

Am letzten Samstag im Januar fand der beliebte Sparkassennachwuchscup statt, der jährlich dich den Skiclub Falkenberg in der Kelchsau ausgerichtet wird. In einem einfachen Riesenslalom können schon die Kleinsten bis hin zu den Teenies erste Rennerfahrungen sammeln. Aber auch erfahrene Kinder sind mit am Start. Für den Skiclub Poing waren 5 Rennläufer dabei und konnten tolle Ergebnisse einfahren. Maximilian Fischer und Jan Kaiser belegten im Jahrgang 2009 den 2. bzw. 3. Platz. Im Jahrgang 2006 konnte auch Theo Kaiser mit seinem 3. Platz aufs Stockerl klettern. Franziska Fischer wurde im Jahrgang 2007 7., Abraham Al-Naami im Jahrgang 2005 Sechster.

 

Am darauffolgenden Tag richtete der WSV Glonn in Kirchberg das erste Kreissparkassencup-Rennen der Saison aus. Da es sich um einen Parallelslalom handelte, mussten die Teilnehmer je einen Durchgang im roten und im blauen Lauf bewältigen, die Zeiten wurden addiert. Unser jüngster Starter, Frederic Strunz wurde in der Altersklasse U7 Zweiter, Lukas Weiß in der Gruppe U8 sogar Erster. In der großen Altergruppe U10m konnten Max Hummel und Maximilian Fischer einen hervorragenden 4. und 5. Platz einfahren. Zwei 1. Plätze belegten unsere Damen Silvie Kaiser (Damen 41) und Tanja Aue (Damen 22). Julian Krohmer und Roman Brummer traten bei der U16 gegeneinander an und stürzten leider fast gleichzeitig im 2. Durchgang. Unglücklicherweise verletzten sich beide, für Roman ist leider die Skisaison bereits vorzeitig beendet. Wir wünschen den beiden eine schnelle Genesung.

Dieser Beitrag wurde unter Rennjugend, Vereinsberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.